Rauch- Ofen- Abgasrohr

Für jeden Einsatzbereich das richtige Anschlußrohr. Westfalen-Kamine bietet ein großes Sortiment an Rauchrohr, Ofenrohr und Abgasrohr zum Erstellen von Verbindungsleitungen zwischen Schornsteinen und Wärmeerzeugern an. Entscheidet ist die richtige Auswahl für den richtigen Einsatzzweck zu treffen.
Werden feste oder fossile Brennstoffe, beispielsweise in einem Kaminofen oder Schwedenofen verbrannt so kommen auf Grund ihrer Rußbrandbeständigkeit zumeist starkwandige ( 2mm ) Rauchrohre aus Stahl als Verbindungsleitung zum Einsatz. Die Oberflächen dieser Rauchrohre sind mit hochwertiger dauerhaft beständiger Senothermbeschichtung ausgeführt. Senotherm beschichtete Ofenrohre sind in Nennweiten von 120mm bis 200mm erhältlich.
Bei Holzvergaserkesseln oder Ölgebläsekesseln werden ebenfalls Ofenrohre aus Stahl mit 2mm Wandstärke eingesetzt. Da diese Wärmeerzeuger meist in Kellerräumen aufgestellt werden, wird hier auf eine Senotherm lackierte Oberfläche verzichtet. Übliche Nennweiten sind von 130mm bis 250mm.
Ein anderer weit verbreiter Werkstoff für Verbindungsleitungen ist Aluminium. Der Einsatzbereich bei diesem Werkstoff ist begrenzt und wird wird fast ausschliesslich für Abgasrohre an atmosphärischen Gasheizkesseln und Heizthermen verwendet. Wegen der geringen Abgastemperaturen von atmosphärischen Gasheizkesseln und der fast rückstandfreien Verbrennung von Erdgas besteht hier keine Rußbrandgefahr so das bei Aluminium Rauchrohren, in Abhängigkeit vom Durchmesser, lediglich Wandstärken von 0,7mm - 1,0mm nötig sind.
An Rauchrohren für Pelletöfen werden widerum andere Anforderungen gestellt. Da ein Pelletofen über eine Gebläseunterstützung verfügt welche einen Überdruck in der Abgasleitung erzeugt müssen die Ofenrohre der Verbindungsleitung druckdicht ausgeführt werden. Die Druckdichtigkeit wird hier über eingelegte temperaturbeständige Silikondichtringe hergestelt. Die Materialstärken für Rauchrohre an Pelletöfen können zwischen 0,6mm und 1,0mm betragen. Der verwendete Werkstoff ist überwiegend Stahl, in einigen Fällen auch rostfreier Edelstahl. Obwohl Rauchrohre aus Stahl für höhere Temperaturen ausgelegt sind beträgt die maximale Dauerbetriebstemperatur bei druckdichten Pelletofen Anschlussleitungen auf Grund der Silikon Dichtungen max. 200° C. Darüber hinaus kann keine Druckdichtigkeit garantiert werden.
Alle genannten Rauchrohre und Ofenrohre können mit umfangreichen Zubehörteilen kombiniert werden. Unser Sortiment umfasst Bogen und Winkel in verschiedensten Gradzahlen, T-Stücke, Enddeckel, Wandrosetten und vieles mehr.
Gerne sind wir bei der Auswahl des richtigen Werkstoffs, der korrekten Nennweite und des passenden Ofenrohr Bauteils behilflich.

Ein Pelletrohr dient dem Anschluss eines Pelletofens an den Schornstein, es erfüllt also den Zweck eines Rauchrohrs. Für Pelletöfen werden dabei spezielle Rohre verwendet, da diese Ofenart spezielle Anforderungen an das Ofenrohr stellt. Hier werden besondere Funktionen benötigt, die es bei klassischen Ofenrohren nicht gibt. Pelletrohre sind meist aus sehr hochwertigen Stählen gefertigt und zusätzlich noch emailliert. Das ist notwendig, um die Rohre ausreichend gegen Kondensat zu schützen, das beim Verbrennen von Pellets entsteht, und Korrosion beim Rohr zu vermeiden. Die verwendeten Dichtungen beim Ofenrohr sind im Falle eines Pelletrohres besonders hoch hitzebeständig. Alle diese Eigenschaften finden Sie bei gewöhnlichen Ofenrohren nicht, Sie müssen daher für einen Pelletofen immer ein spezielles Pelletrohr verwenden. Einwandige und doppelwandige Rohre können hier aber problemlos kombiniertt werden.

Bei uns finden Sie alle gängigen Längenstücke mit Durchmesser 80 oder 100 mm. Sie können die Länge jeweils zwischen 250 mm und 1.000 mm in drei Größen wählen. Farblich bieten wir alle Rohre sowohl in Schwarz als auch in Gußgrau an. Zusätzlich zu den Rohren erhalten Sie bei uns auch alle benötigten Formstücke, die genau auf die Längenstücke abgestimmt sind. Verbindungsstücke und gedichtete Übergangsstücke lassen Sie zwei Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern immer sicher und dicht verbinden. Ein Kapselwinkel beim Ofenanschluss macht als T-Stück mit abnehmbarer, unten liegender Kapsel das Reinigen des Rohrs einfacher. Daneben stehen unterschiedliche Bögen mit und ohne Reinigungsöffnung in verschiedenen Winkelneigungen zur Verfügung. Auch zweifach abgewinkelte Bögen erhalten Sie bei uns, um Richtungsänderungen um 90° beim Ofenrohr realisieren zu können. Diverse Dichtungen (auch für die Revisionsöffnungen) und ein Rohrhalter-Set samt den dazugehörigen Gewindestangen machen Ihnen nicht nur das Befestigen, sondern auch das spätere Neuabdichten der Revisionsöffnungen und Rohre sehr einfach. Damit verlängert sich die Lebensdauer Ihres Pelletrohrs deutlich.